Kartoffel-, Gemüse- & Obstverarbeitung

band_backanlage_kuehler_froster

Kartoffel-, Gemüse- & Obstverarbeitung

band_bakoven_frituur_droger_koeler_vriezer

In der Kartoffel-, Gemüse- und Obstverarbeitende Industrie sind Hygiene, Verschleißfestigkeit und Rückverfolgbarkeit von großer Bedeutung. Darum ist es auch logisch, das hier viele Metallbänder eingesetzt werden. Tribelt ist gut vertraut mit den verschiedenen Sorten Bänder und Anforderungen die in der OGK Industrie gelten.
Die verschiedenen Anwendungen, wo Bänder verwenden werden, sind nachfolgende beschrieben und auch die verwendete Bandtypen sind aufgelistet.

Waschen

Einer der ersten Schritte im Gesamtprozess ist das Reinigen der eintreffenden Produkte. Dies kann auf verschiedenen Arten erfolgen, das Reinigen mittels einer Anlage mit Metallband ist eine Möglichkeit. Hierzu werden die folgenden Bandtypen eingesetzt:


• Type 800: STA
• Type 1000: KE
• Type 1100: OGB-L

Blanchieren / Dämpfen / Kochen

Häufig erfolgt als nächster Produktionsschritt das Blanchieren, Dämpfen oder Kochen, oft in Anlagen mit einem Metallförderband. Dieser Bänder werden auch relativ häufig mit spezial Optionen gefertigt wie Mitnehmer, Seitenplatten und/oder seitlichen Ketten. Tribelt kann hierbei mitdenken und kann die Vor- und Nachteile der verschiedenen Option aufzeigen.

Oft verwendete Bandtypen sind:

• Type 800: STA
• Type 1000: KE
• Type 1100: OGB-L
• Type 1300: TRI-Flex
• Type 1600: GR

Backen (frittieren)

Vor allem in der kartoffelverarbeitende Industrie ist das Backen (frittieren) ein typischer Produktionsschritt. Die Produktionsanlagen sind häufig mit speziell entworfenen Metallbändern ausgestattet, die zum Beispiel mit seitlichen Ketten, Mitnehmer oder Schleppnetzen ausgestattet sind. Durch unsere eigene Engineering-Abteilung werden diese Sorten Bänder immer mittels einer Zeichnung festgelegt, sodass sich unsere Kunden einen visuellen Eindruck machen können, bevor die Fertigung des Bandes startet. So wissen wir dann auch, das wir über dieselbe Bandausführung sprechen.

Oft verwendete Bandtypen sind:

• Type 1000: KE
• Type 1100: OGB-L
• Type 1600: GR

Filtrieren und entfetten

Beim Frittieren wird Öl verwendet. Das Öl welches durch den Produktfluss aus den Fritteusen ausgetragen wird, versucht man zurück zu gewinnen. Die Gründe hierfür sind, um den Ölverbrauch zu minimieren und damit das Öl nicht in den nachfolgenden Prozessanlagen gerät. Ausserdem wird das Öl in den Frittieranlagen ständig gefiltert, damit das Öl sauber bleibt. Die Bänder die Tribelt für diesen Produktionschritt liefert sind:

• Type 150: CTB
• Combinatie van type 800 met type 600: STA-WHG
• Type 1000: KE
• Kombination type 1100 mit type 600: OGBL-WHG
• Kombination type 1500 mit type 600: STRG-WHG

Trocknen, Kühlen und einfrieren

Um die Haltbarkeit der Produkte zu verlängern, werden viele Produkte eingefroren oder müssen zumindestens gekühlt werden. In einigen Anwendungen müssen die Produkte auch vorher noch getrocknet werden. Die benötigen Anlagen sind meistens nacheinander aufgestellt und je nach Platzangebot handelt es sich um Tunnelanlagen(geradlinig) oder Spiraltürme. Für beide Ausführung Type 150: CTB

• Type 1000: KE
• Type 1100: OGB-L
• Type 1150: OGB
• Type 1300: TRI-flex

Sonderausführungen

Die meisten vorkommenden Produktionsschritte in der OGK verarbeitenden Industrie haben wir schon genannt. Daneben gibt es immer wieder spezielle Anwendungen, wo spezielle Lösungen gefordert sind. Dabei hilft Tribelt gerne mit, auch in einem persönlichem Gespräche vor Ort, das passende Band zu finden oder zu entwickeln. Mitnehmer, Produktträger, Seitenplatten, Abstandshalter, (selbstgefertigte) Ketten und Kombination von verschiedenen Bandtypen dazu sagen wir im Vorfeld nicht nein! Unser ausgebreiteter Maschinenpark, unsere eigene Engineeringsabteilung und Werkzeugbau, versetzen uns in die Lage, dass wir eine noch nie da gewesene Freiheit haben, neue Spezialbandlösungen realisieren zu können.